Begleitheft zur Ausstellung
Datei: 11,00 MB


Wir in den 50ern
Leben an Werra und Meißner



Ausstellung verlängert!


Ihren vorletzten Standort fand die Wanderausstellung in Sontra. Unter dem Motto „Wie’s donnemols war - essen, trinken, arbeiten, fröhlich sein!“ wurde sie am 22.10.16 eröffnet. Die Besucher sind begeistert von den vielen großen und kleinen Dingen aus alter Zeit, die hier zusammen getragen wurden und die nun bei jedem Erinnerungen wecken. Auf zahlreichen Fotos kann man die Entwicklung der Stadt und ihrer Bewohner verfolgen und schnell kommt man miteinander ins Gespräch. „Weißt du noch…., kennst du noch…“ so hört man es immer wieder.

Die anhaltende Nachfrage und das Engagement der vielen Aktiven führten dazu, dass die Ausstellung verlängert und nun noch bis einschließlich 18. Dezember 2016 in Sontra zu sehen sein wird. Möglich wurde dies durch die Unterstützung der Aktiven vor Ort, der Stadt Sontra und nicht zuletzt durch Frau Ursula Witzel, die die Räumlichkeiten am Marktplatz weiter für die Ausstellung zur Verfügung stellt.

Jeweils sonntags von 15:00 bis 18:00 Uhr und zusätzlich am 03.12.2016 zum Weihnachtsmarkt von 13:00 bis 15:00 Uhr können Besucher noch einmal eintauchen in die Welt der 50er Jahre und die „Alten“ den „Jungen“ erzählen und zeigen, wie man in der damaligen Zeit lebte.

Gruppen und Vereine können sich im Vorfeld bei Georg Baurhenne unter: 0152-01807301 anmelden.





Ein Projekt des Museumsverbundes Werra-Meißner in Trägerschaft des Vereins für Regionalentwicklung Werra-Meißner e.V.



Europäischer Landwirtschaftsfonds für die Entwicklung des ländlichen Raums:
Hier investiert Europa in die ländlichen Gebiete im Rahmen des Entwicklungsplans für den ländlichen Raum des Landes Hessen 2014-2020


Für die Unterstützung danken wir:



Museumsverbund Werra-Meißner I c/o Verein für Regionalentwicklung Werra-Meißner e.V. I Niederhoner Straße 54 I 37269 Eschwege I Telefon 05651 70511